Sie sind hier:

US-Fleischproduktion - Fleischberg in Kühlhäusern wächst

Datum:

Der Appetit auf Fleisch in den USA wächst - allerdings nicht schnell genug, um mit der Rekordproduktion Schritt zu halten. Und beim Export gibt es ein Problem.

Schweinehälften in einem Schlachthof. Archivbild
Schweinehälften in einem Schlachthof. Archivbild Quelle: Ronald Wittek/dpa

In US-Kühlhausern stapelt sich nach einem Bericht des Wirtschaftsblattes "Wall Street Journal" immer mehr Fleisch. Dies sei eine Folge von einem größer werdenden Angebot und einer sinkenden Nachfrage im Zuge des Handelsstreits, berichtete das Blatt unter Berufung auf Experten.

Die US-Fleischproduktion sei zunehmend abhängig von Exporten, aber Mexiko und China hätten beide Sonderzölle auf Schweinefleisch aus den USA erhoben. Damit werde US-Fleisch auf diesen Märkten teurer.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.