Sie sind hier:

US-Luftangriff in Afghanistan - Berichte über tote Zivilisten

Datum:

In bewaffneten Konflikten wie in Afghanistan ringen alle Seiten um die öffentliche Wahrnehmung. Zu einem US-Luftangriff gibt es ganz verschiedene Angaben.

US-Soldaten in Afghanistan
US-Soldaten in Afghanistan Quelle: Brian Harris/Planet Pix/ZUMA/dpa

Bei einem US-Luftangriff in der afghanischen Provinz Kundus sind Berichten zufolge mehrere Zivilisten getötet worden. Über die genaue Opferzahl gab es unterschiedliche Angaben.

Ein Vertreter der Provinzbehörden sagte, es seien 22 Zivilisten getötet und 40 weitere verletzt worden. Andere Mitglieder des Provinzrates von Kundus sprachen von 14 Toten. Die US-Streitkräfte teilten mit, die Vorwürfe würden untersucht. Ein Sprecher der afghanischen Streitkräfte wies die Berichte dagegen zurück.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.