Sie sind hier:

US-Medienbericht - US-Abzug aus Syrien bis Ende April

Datum:

Präsident Trump hatte im Dezember angekündigt, die US-Soldaten aus Syrien abzuziehen. Einen Zeitpunkt nannte er nicht. Doch der scheint nun näher zu rücken.

US-Soldaten mit gepanzerten Fahrzeugen in Syrien. Archivbild
US-Soldaten mit gepanzerten Fahrzeugen in Syrien. Archivbild
Quelle: Arab 24 network/AP/dpa

Das US-Militär bereitet sich laut einem Medienbericht darauf vor, die rund 2.000 amerikanischen Soldaten in Syrien bis Ende April komplett abzuziehen. Das berichtet das "Wall Street Journal" unter Verweis auf amtierende und ehemalige Regierungsvertreter.

Ein wesentlicher Teil der Truppen solle das Land bereits Mitte März verlassen und der komplette Abzug bis Ende April vollzogen sein, sofern die Regierung von Präsident Donald Trump nicht ihren Kurs ändere, schreibt die Zeitung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.