Sie sind hier:

US-Medienberichte - FBI untersucht Clinton-Stiftung

Datum:

Hillary Clinton steht offenbar seit Monaten im Visier von US-Ermittlern. Es bestehe der Verdacht, dass sich ihre Stiftung der Korruption schuldig gemacht habe.

Hillary Clinton.
Hillary Clinton. Quelle: Jim Lo Scalzo/EPA/dpa

Das Justizministerium lässt nach US-Medienberichten seit Monaten untersuchen, ob sich die Clinton-Stiftung der Korruption schuldig gemacht hat. Dabei gehe es um die Frage, ob Spendern im Gegenzug politische Wohltaten versprochen oder gewährt wurden, als Hillary Clinton von 2009 bis 2013 Außenministerin war.

Ihr Sprecher, Nick Merrill, nannte die Untersuchungen ein "Täuschungsmanöver". Dahinter stecke das republikanische Ziel, von der Russland-Affäre abzulenken, zitierten ihn Medien.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.