Sie sind hier:

US-Notenbank - Fed-Chef betont Unabhängigkeit

Datum:

Der neue Chef der US-Notenbank gilt als den regierenden Republikanern nahestehend. Nun betont Powell die Unabhängigkeit der Federal Reserve.

Jerome Powell bei seiner Vereidigung. Archivbild
Jerome Powell bei seiner Vereidigung. Archivbild Quelle: Andrew Harnik/AP/dpa

Der neue Vorsitzende der US-Notenbank Federal Reserve, Jerome Powell, will sich nicht von der Politik beeinflussen lassen. "Der Kongress hat uns klugerweise mit einem großen Grad an Unabhängigkeit ausgestattet", sagte Powell bei einer Zeremonie zu seiner offiziell bereits vor gut einer Woche erfolgten Vereidigung.

Die Notenbank könne daher ihre "geldpolitischen Ziele ohne Rücksichtnahme auf kurzfristigen politischen Druck verfolgen". Powell löste Anfang des Monats Janet Yellen ab.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.