Sie sind hier:

US-Notenbank legt Pause ein - Fed lässt Leitzins unverändert

Datum:

Die US-Währungshüter legen bei ihrer Anpassung der Leitzinsen eine Pause ein. Was Ökonomen nicht überrascht. Der nächste Zinsschritt wird im Dezember erwartet.

US-Notenbank Federal Reserve in Washington. Archivbild
US-Notenbank Federal Reserve in Washington. Archivbild Quelle: Matthew Cavanaugh/EPA FILE/dpa

Die US-Notenbank Federal Reserve hat den Leitzins bei der Sitzung ihres Offenmarktausschusses unangetastet gelassen. Der Zinssatz bleibt weiterhin in einem Korridor zwischen 2,0 und 2,25 Prozent, wie die Notenbank in Washington mitteilte. Ökonomen hatten mit dieser Entscheidung gerechnet.

Die Federal Reserve hat 2015 damit begonnen, die Phase des ultrabilligen Geldes zu beenden und den Leitzins von praktisch Null graduell zu erhöhen. Experten erwarten den nächsten Zinsschritt im Dezember.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.