Sie sind hier:

US-Präsident bei der Queen - Trump im Juni zu Staatsbesuch in London

Datum:

Donald Trump soll Anfang Juni zu Gast bei der Queen sein. Doch der pompöse Staatsakt für den US-Präsidenten ist in Großbritannien höchst umstritten.

US-Präsident Donald Trump soll vom 3. bis 5. Juni zum Staatsbesuch nach London kommen. Trump und First Lady Melania haben eine Einladung der Queen angenommen, erklärte der Buckingham-Palast. Die Königin entspricht damit dem Wunsch der britischen Regierung. Es wird mit massiven Protesten gerechnet.

Premierministerin Theresa May hatte die Einladung an Trump schon nach dessen Amtsantritt 2017 ausgesprochen. Eine Staatsvisite wird anders als ein Arbeitsbesuch zelebriert und gilt als besondere Ehrung.

Donald Trump war schon 2018 zu einem Arbeitsbesuch in London.
Donald Trump war schon 2018 zu einem Arbeitsbesuch in London.
Quelle: Pablo Martinez Monsivais/AP/dpa

Trump hatte Großbritannien im vergangenen Juli zum ersten Mal besucht. Damals brüskierte er May mit harter Kritik an deren moderater Haltung gegenüber der EU. Auch das Treffen mit der Queen verlief im vergangenen Sommer nicht ohne Faux-Pas.

Nach der Zusammenkunft im Schloss Windsor plauderte Trump über Inhalte seines Gesprächs mit der britischen Monarchin. Eigentlich verbietet dies das Protokoll des britischen Königshauses.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.