Sie sind hier:

US-Präsidentschaftswahl 2020 - Trump beleidigt Joe Biden

Datum:

Joe Biden ist einer der Demokraten, die 2020 als Präsidentschaftskandidaten gegen Trump antreten wollen - und Trump geht schon weit vor einem möglichen Wahlkampf in die Offensive.

Joe Biden führt das demokratische Bewerberfeld in Umfragen an.
Joe Biden führt das demokratische Bewerberfeld in Umfragen an.
Quelle: Paul Vernon/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump hat seinen potenziellen Herausforderer bei der Präsidentschaftswahl 2020, den Demokraten Joe Biden, als "Verlierer" und "Dummkopf" beleidigt. Ihm wäre es am liebsten, wenn er 2020 gegen Biden Wahlkampf machen würde. "Ich glaube, er ist geistig der Schwächste", sagte Trump in Washington.

Biden wiederum bezeichnete den Präsidenten bei einem Auftritt in Iowa als eine "existenzielle Bedrohung" für Amerika. In Umfragen führt Biden das demokratische Bewerberfeld an.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.