ZDFheute

Zusätzliche US-Truppen in Saudi-Arabien

Sie sind hier:

Reaktion auf Iran-Konflikt - Zusätzliche US-Truppen in Saudi-Arabien

Datum:

Der Konflikt zwischen den USA und dem Iran schwelt weiter. Die USA schicken nun weitere Soldaten nach Saudi-Arabien.

Raketenabwehrsystem Patriot (Archiv).
Raketenabwehrsystem Patriot (Archiv).
Quelle: MSgt Sean M. Worrell/US Air Force/dpa

Im Konflikt mit dem Iran schicken die USA weitere Soldaten nach Saudi-Arabien. Außerdem würden zwei Patriot-Raketenabwehrsysteme und zwei Kampfjet-Geschwader zur Verteidigung dorthin verlegt, teilte das Pentagon mit.

Zusammen mit anderen Entsendungen innerhalb des vergangenen Monats handele es sich um eine Truppenverstärkung von insgesamt 3.000 Soldaten. Seit den Angriffen auf Öl-Anlagen in Saudi-Arabien Mitte September sind die Spannungen zwischen den USA und dem Iran eskaliert.

Das Pentagon betonte am Freitag: "Die Vereinigten Staaten streben keinen Konflikt mit dem iranischen Regime an." Man werde aber ausreichend Kräfte in der Region vorhalten, um auf Krisen zu reagieren und um Truppen sowie Interessen der USA zu schützen. Die USA machen den Iran für die Angriffe auf saudische Öl-Anlagen Mitte September verantwortlich. Deutschland, Frankreich und Großbritannien schlossen sich der Einschätzung der USA an. Der Iran dementiert jede Verantwortung für die Angriffe. Die von Teheran unterstützten Huthi-Rebellen im Jemen hatten sich zu der der Tat bekannt. US-Außenminister Mike Pompeo hatte sie daraufhin der Lüge bezichtigt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.