Sie sind hier:
Eilmeldung

US-Schutzzölle - EU fordert dauerhafte Befreiung

Datum:

US-Präsident Trump erhebt vorerst doch keine Strafzölle auf Stahl- und Aluminiumimporte aus der EU. Die Europäer pochen jedoch auf eine dauerhafte Lösung.

Der Handelsstreit zwischen der EU und den USA geht weiter.
Der Handelsstreit zwischen der EU und den USA geht weiter.
Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Die EU-Staaten haben US-Präsident Donald Trump offiziell aufgefordert, europäische Unternehmen dauerhaft von Schutzzöllen auf Stahl- und Aluminium auszunehmen. Die vorläufige Befreiung von den Maßnahmen müsse in eine ständige Befreiung umgewandelt werden, heißt es in einer beim EU-Gipfel veröffentlichten Erklärung.

Die Zölle seien nicht mit nationalen Sicherheitsinteressen zu erklären. Die EU und einige andere Länder sind von den Zöllen zunächst ausgenommen, allerdings nur bis zum 1. Mai.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.