Sie sind hier:

US-Senat für Trump-Kandidaten - Powell als Fed-Chef bestätigt

Datum:

Die Notenbank Federal Reserve, kurz Fed, hat einen neuen Chef. Der US-Senat stimmte mehrheitlich für Jerome Powell.

Der US-Senat hat den früheren Finanz-Investor Powell als neuen Chef der US-Notenbank Fed bestätigt, der damit den höchsten Wirtschaftsposten der US-Regierung antritt.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Der US-Senat hat Jerome Powell als neuen Vorsitzenden der Notenbank Federal Reserve bestätigt. 85 Senatoren stimmten für den 64-Jährigen, zwölf votierten gegen ihn. Präsident Donald Trump hatte ihn im November nominiert.

Die meisten Volkswirte erwarten, dass er die moderate und vorsichtige Linie seiner Vorgängerin Janet Yellen mit vorsichtigen Zinsschritten fortsetzen wird. Politisch gilt er als den regierenden Republikanern nahestehend. Powell ist seit 2012 Mitglied im Führungsgremium der Fed.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.