Sie sind hier:

US-Sicherheitsexperten - Russische Hacker europaweit aktiv

Datum:

Hacker haben offenbar auch versucht, ins Netz anderer Regierungen einzudringen. US-Sicherheitsexperten vermuten gezielte Angriffe der russischen Gruppe APT28.

APT28-Hacker haben wohl auch andere EU-Ministerien angegriffen.
APT28-Hacker haben wohl auch andere EU-Ministerien angegriffen. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Der Hackerangriff auf das Datennetzwerk des Bundes könnte Teil eines weitaus größeren organisierten Spionageangriffs auf EU-Staaten sein. Das berichtete die "Welt" unter Berufung auf den Sicherheitsexperten Benjamin Read von der US-Sicherheitsfirma FireEye.

"Wir beobachten seit einigen Monaten, dass (die russische Gruppe) APT28 gezielt Außen- und Verteidigungsministerien in der Europäischen Union angreift und versucht, sich Zugang zu geschützten Systemen zu verschaffen", erklärte Read.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.