Sie sind hier:

US-Stadt Pittsburgh - Kräne bergen Bus aus Straßenloch

Datum:

In Pittsburgh hat sich die Erde plötzlich abgesenkt. Dadurch ist ein Bus in ein Loch gerutscht und musste mit zwei Kränen wieder herausgeholt werden.

Bus versinkt in Straßenloch
Bus versinkt in Straßenloch
Quelle: AP

Ein halb im Boden versunkener Bus ist in der US-Stadt Pittsburgh geborgen worden. Zwei Kräne seien angekommen, um den städtischen Bus aus dem Loch heraus zu hieven, teilten die Behörden mit.

Der Bus hatte an einer roten Ampel gestanden, als der Boden sich plötzlich absenkte und das Heck des Busses absackte. Die einzige Passagierin an Bord, eine 56-jährige Frau, wurde verletzt und im Krankenhaus behandelt. Der Direktor für öffentliche Sicherheit, Wendell Hissrich, sagte, der Bus habe sich über drei Stromleitungen befunden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.