Sie sind hier:

US-Vorwürfe gegen Saudi-Arabien - Spionageverdacht bei Twitter

Datum:

Saudi-Arabien ist ein wichtiger Verbündeter für die USA im Nahen Osten. Doch nun gibt es öffentliche Spionagevorwürfe.

Twitter-Bürogebäude in San Francisco.
Twitter-Bürogebäude in San Francisco.
Quelle: Jeff Chiu/AP/dpa/Archivbild

Das US-Justizministerium wirft zwei früheren Twitter-Mitarbeitern vor, für Saudi-Arabien spioniert zu haben. Die Vorwürfe wurden vor einem Bezirksgericht in San Francisco bekannt gemacht, wie die "Washington Post" und andere US-Medien berichteten.

Demnach sollen die beiden Männer, ein US-Bürger und ein saudischer Bürger, ihre Stellung bei dem Internetkonzern dazu benutzt haben, private Kontoinformationen von Regierungskritikern zu beschaffen. Vorwürfe gibt es zudem gegen einen Mittelsmann aus Saudi-Arabien.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.