Sie sind hier:

USA machen Drohung wahr - Zölle auf China-Importe erhöht

Datum:

USA und China hatten sich eigentlich auf einen Waffenstillstand im Handelsstreit geeinigt. Jetzt haben die USA doch die Zölle erhöht, die Verhandlungen laufen allerdings weiter.

Chinas Vizeministerpräsident Liu He vor den neuen Gesprächen.
Chinas Vizeministerpräsident Liu He vor den neuen Gesprächen.
Quelle: Susan Walsh/AP/dpa

Die USA haben die Sonderzölle auf Wareneinfuhren aus China empfindlich erhöht. Die Sonderabgaben auf Importe im Wert von 200 Milliarden Dollar stiegen von bisher zehn auf 25 Prozent. Die Neuregelung trat um 6.00 Uhr deutscher Zeit in Kraft.

Trotzdem gehen die Verhandlungen über ein Handelsabkommen zwischen den USA und China in Washington weiter. Die erste Runde der jüngsten Gespräche endete am Abend. Ergebnisse wurden nicht bekannt. Heute will man die Verhandlungen fortsetzen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.