Sie sind hier:

USA zu Tod von Kim Jong Nam - Nordkorea Auftragsmord vorgeworfen

Datum:

Der Bruder von Kim Jong Un soll mit einem Nervengift getötet worden sein und das im Auftrag des nordkoreanischen Regimes, behauptet das US-Außenministerium.

Kim Jong Nam wurde am Flughafen in Kuala Lumpur getötet.
Kim Jong Nam wurde am Flughafen in Kuala Lumpur getötet. Quelle: Shizuo Kambayashi/AP/dpa

Das US-Außenministerium beschuldigt das nordkoreanische Regime, den Halbbruder von Machthaber Kim Jong Un mit dem Nervengift VX getötet zu haben. Deswegen seien zusätzliche Sanktionen gegen Nordkorea verhängt worden, teilte eine Sprecherin des Ministeriums mit.

Die Strafmaßnahmen gelten als weitgehend symbolisch, weil die USA bereits zahlreiche andere Sanktionen gegen Nordkorea verhängt hat. Der 45-jährige Kim Jong Nam war im Februar 2017 auf dem Flughafen in Kuala Lumpur getötet worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.