Sie sind hier:

VDMA-Forderung - Handelsregeln auch für China

Datum:

Da China noch immer die WTO-Regel für Entwicklungsländer anwenden darf, hat das Land einige Vorteile gegenüber Industrienationen. Der VDMA fordert daher eine Anpassung.

Ein Containerschiff vor Qingdao in China.
Ein Containerschiff vor Qingdao in China.
Quelle: Uncredited/CHINATOPIX/dpa

Der Maschinenbauverband VDMA fordert eine Neuausrichtung der Handelspolitik mit China. Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt sei in vielen Bereichen schon lange kein Entwicklungsland mehr. "Deshalb müssen für China die gleichen internationalen Handelsregeln wie für Deutschland oder die EU gelten", forderte Ulrich Ackermann, Leiter der VDMA-Außenwirtschaft.

Entwicklungsländer bekommen laut WTO- Richtlinien unter anderem mehr Zeit, um Vereinbarungen umzusetzen. Auch dürfen sie bestimmte Subventionen beibehalten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.