ZDFheute

Guaido will den Notstand erklären

Sie sind hier:

Venezuela liegt im Dunkeln - Guaido will den Notstand erklären

Datum:

Der massivste Stromausfall der letzten Jahre legt weite Teile Venezuelas lahm. Guaido will daher nun den Notstand im Land erklären lassen.

Juan Guaido, der selbst ernannte Interimspräsident Venezuelas.
Juan Guaido, der selbst ernannte Interimspräsident Venezuelas.
Quelle: Eduardo Verdugo/AP/dpa

Wegen des andauernden Stromausfalls in Venezuela will der selbst ernannte Interimspräsident Juan Guaido durch das Parlament den Notstand erklären lassen. "Wir können nicht den Blick verschließen vor der Tragödie, die unser Land erlebt", sagte Guaido.

Der Notstand soll den Weg für internationale Hilfe ebnen. Er hätte jedoch wohl nur symbolischen Wert. Zudem rief Guaido das Militär dazu auf, seine Regierung zu unterstützen. "Männer der Streitkräfte: Es ist an der Zeit, das Volk zu beschützen."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.