Sie sind hier:

Venezuela - Guaido: Parlament wird tagen

Datum:

Parlamentspräsident Guaido wirft Präsident Maduro Einschüchterung vor, nachdem das Parlament abgeriegelt worden war. Das Ringen um die Macht in Venezuela geht weiter.

Venezuelas Parlamentspräsident Juan Guaidó. Archivbild
Venezuelas Parlamentspräsident Juan Guaidó. Archivbild
Quelle: Martin Mejia/AP/dpa

Nach einer Abriegelung des Parlamentsgebäudes gibt sich der von der Opposition dominierte Kongress in Venezuela kämpferisch. Parlamentspräsident Juan Guaido warf der Maduro-Regierung Einschüchterungsversuche vor und betonte, die Sitzungen würden wie geplant abgehalten. "Wir werden weiter für eine Lösung der Krise in Venezuela arbeiten", sagte er.

Zuvor hatten gepanzerte Fahrzeuge den Zugang zum Parlament blockiert. In dem Gebäude werde ein Sprengsatz vermutet, hieß es.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.