Sie sind hier:

Ver.di-Chef Bsirske - SPD braucht stärkeres Profil

Datum:

Frank Bsirske kritisiert die SPD. Die Partei habe Potential, brauche aber mehr Format, findet der Vorsitzende der Gewerkschaft ver.di.

Der Vorsitzende der Gewerkschaft ver.di, Frank Bsirske.
Der Vorsitzende der Gewerkschaft ver.di, Frank Bsirske. Quelle: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa

Die SPD benötigt nach Ansicht von ver.di-Chef Frank Bsirske zur Steigerung ihrer Attraktivität in der Bevölkerung eine stärkere Profilierung. "Die SPD braucht ein Profil, mit dem sich wieder mehr Menschen identifizieren können", sagte der Gewerkschafter der Funke Mediengruppe.

Der designierten Vorsitzenden Andrea Nahles traue er zu, "die SPD zu neuem Erfolg zu führen". Sie habe als Arbeitsministerin "einen beachtlichen Job gemacht".

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.