Sie sind hier:

Verbraucherschutz in der EU - Konzerne warnen vor Sammelklagen

Datum:

Immer wieder hat die EU-Kommission für die Einführung von Sammelklagen geworben. Ein Gesetzesvorschlag wird kommende Woche präsentiert. Konzerne warnen.

Markus Beyrer, Geschäftsführer von Business Europe.
Markus Beyrer, Geschäftsführer von Business Europe.
Quelle: Stephanie Lecocq/EPA/dpa

Europäische Unternehmen sehen die Einführung von Sammelklagen in der EU kritisch. "Es gibt keinen Grund für uns, das amerikanische Sammelklagen-System zu kopieren, in dem Ansprüche ohne Verbrauchermandat vorgebracht werden können", sagte der Geschäftsführer des Europäischen Unternehmerverbands Business Europe, Markus Beyrer, in Brüssel.

Um die Interessen geschädigter Verbraucher zu stärken, will die EU-Kommission einen Gesetzesvorschlag für Sammelklagen präsentieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.