Sie sind hier:

Verdacht auf Bakterien - Iglo ruft Petersilie zurück

Datum:

Iglo hat eine Charge seiner Tiefkühl-Petersilie zurückgerufen. Die Kräuter sind möglicherweise mit gefährlichen Bakterien belastet.

Rückruf von Tiefkühl-Kräutern.
Rückruf von Tiefkühl-Kräutern.
Quelle: iglo Deutschland/dpa

Das Unternehmen Iglo Deutschland hat das Produkt "Iglo Petersilie" wegen des Verdachts auf gefährliche Bakterien zurückgerufen und warnt vor dem Verzehr der Tiefkühlkost. Es handele sich um ein Produkt mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.2019. Die Codierung auf der Verpackung laute "L 8030CR005 / Uhrzeit 14:00 - 22:00". Die betroffene Charge sei an Lidl, Netto Markendiscount und Penny ausgeliefert worden.

Die Bakterien können bei rohem Verzehr zu schweren Durchfall-Erkrankungen führen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.