Sie sind hier:

Verdacht auf Bakterien - Lidl ruft Rohmilchkäse zurück

Datum:

Weil bei einer Untersuchung Kolibakterien festgestellt wurden, ruft Lidl einen Rohmilchkäse zurück. Das Produkt soll keinesfalls gegessen werden.

Das Logo eines Lidl-Supermarkts. Symbolbild
Das Logo eines Lidl-Supermarkts. Symbolbild
Quelle: Matthias Balk/dpa

Wegen einer möglichen Belastung mit Kolibakterien ruft der Discounter Lidl einen Rohmilchkäse zurück. Es gehe um das Produkt "Morbier AOP mit Rohmilch hergestellt, 250g", sofern es das Mindesthaltbarkeitsdatum 17.03.2019, die Losnummer 042 und das Identitätskennzeichen FR 25-155-001 CE trägt, teilte das Unternehmen mit.

Bei einer Untersuchung seien E.-coli-Bakterien nachgewiesen worden, die Durchfallerkrankungen auslösen könnten. Der Käse solle auf keinen Fall gegessen werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.