Sie sind hier:

Neue Schlagzeile über Magnitz - Untreue-Verdacht gegen Bremer AfD-Politiker

Datum:

Nach dem Überfall auf den Bremer AfD-Chef wird bekannt, dass die Staatsanwaltschaft gegen Magnitz ermittelt. Er soll Parteigelder veruntreut haben.

Frank Magnitz nach dem Klinikaufenthlt in seinem Büro.
Frank Magnitz nach dem Klinikaufenthlt in seinem Büro.
Quelle: Michael Bahlo/dpa

Die Staatsanwaltschaft Bremen ermittelt wegen des Verdachts der Untreue gegen den Bremer AfD-Chef Frank Magnitz. Auslöser für das Verfahren gegen den Bundestagsabgeordneten sei eine Strafanzeige aus dem Dezember, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft.

Inhaltlich gehe es um Parteigelder, sagte der Sprecher, ohne weitere Details zu nennen. Zunächst hatte Radio Bremen über die Ermittlungen gegen Magnitz berichtet, der derzeit wegen einer Attacke gegen ihn in den Schlagzeilen steht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.