Sie sind hier:

Vereinzelt in Großstädten - Sexuelle Übergriffe an Silvester

Datum:

Seit der berüchtigten Kölner Silvesternacht vor zwei Jahren stehen sexuelle Übergriffe im Fokus. Die Polizei zählte in diesem Jahr nur vereinzelte Fälle.

In Berlin gab es auf der Festmeile eine «Safety Area» für Frauen.
In Berlin gab es auf der Festmeile eine «Safety Area» für Frauen. Quelle: Ralf Hirschberger/dpa

In der Silvesternacht hat es in deutschen Großstädten nach Polizeiangaben vereinzelt sexuelle Übergriffe auf Frauen gegeben. Ein Polizeisprecher in Köln sagte, neun Frauen hätten angegeben, unsittlich angefasst worden zu sein. Ähnliche Zahlen meldete die Polizei in Hamburg und Berlin.

Erstmals gab es auf der Festmeile am Brandenburger Tor eine "Safety Area" für Frauen. In der Silvesternacht 2015/16 waren in Köln zahlreiche Frauen von Männergruppen sexuell bedrängt und bestohlen worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.