Sie sind hier:

Verfassung außer Kraft - Krise auf Malediven zugespitzt

Datum:

Im Urlaubsparadies Malediven herrscht höchste Anspannung. Ausnahmezustand, Festnahmen, Verfassung außer Kraft. Der Ex-Präsident wurde festgenommen.

Anhänger der Opposition demonstrieren in der Hauptstadt Malé.
Anhänger der Opposition demonstrieren in der Hauptstadt Malé. Quelle: Mohamed Sharuhaan/AP/dpa

Die politische Krise auf den Malediven hat sich weiter zugespitzt. Der frühere Präsident Abdul Gayoom wurde festgenommen. Der 80-Jährige hatte die Opposition unterstützt, die Präsident Abdulla Yameen zuletzt unter Druck gesetzt hatte.

Yameens Regierung hatte am Montag einen 15-tägigen Ausnahmezustand verhängt und dies mit Unruhen begründet. In den vergangenen Tagen war es in der maledivischen Hauptstadt Male zu Ausschreitungen zwischen Unterstützern der Opposition und der Polizei gekommen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.