Sie sind hier:

Verfassungsgericht in Madrid - Unabhängigkeitserklärung gestoppt

Datum:

Das katalanische Parlament hatte die Unabhängigkeit erklärt. Nun setzt das Verfassungsgericht in Madrid die Erklärung aus.

Das Verfassungsgericht bewilligte den Antrag der Regierung
Das Verfassungsgericht bewilligte den Antrag der Regierung Quelle: Andrej Sokolow/dpa

Das spanische Verfassungsgericht hat die Unabhängigkeitserklärung Kataloniens vorläufig ausgesetzt. Es sei eine vorsorgliche Maßnahme, während über einen Antrag der Zentralregierung in Madrid verhandelt werde, erklärte das Gericht.

Die spanische Regierung hatte argumentiert, die zwei Resolutionen des katalanischen Regionalparlaments hätten gegen die Aufhebung eines früheren Gesetzes verstoßen. Das hatte zuvor die Grundlage für das Unabhängigkeitsreferendum gebildet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.