ZDFheute

Lockerung bei Abtreibungsverbot

Sie sind hier:

Verfassungsgericht in Südkorea - Lockerung bei Abtreibungsverbot

Datum:

In Südkorea stehen Schwangerschaftsabbrüche unter Strafe. Geht es nach dem Verfassungsgericht des Landes, könnte sich das bald ändern.

Gerichtssal des Verfassungsgerichts in Seoul. Archivbild
Gerichtssal des Verfassungsgerichts in Seoul. Archivbild
Quelle: Kim Hong-Ji/Pool Reuters/ap/dpa

Südkoreas Verfassungsgericht hat das jahrzehntelange strikte Abtreibungsverbot des Landes für verfassungswidrig erklärt. Das Gesetz zur Abtreibung sei demnach mit der Verfassung nicht vereinbar. Die Richter forderten vom Parlament, die Gesetzgebung bis Ende 2020 zu ändern, um Schwangerschaftsabbrüche in der Frühphase zu ermöglichen.

Auch sei es gegen die Verfassung, Ärzte zu bestrafen, die einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen. Das umstrittene Gesetz über das Abtreibungsverbot gilt seit 1953.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.