Sie sind hier:

Verfassungsschutz in NRW - Islamistische Frauen im Visier

Datum:

Viele männliche Köpfe der Salafistenszene in NRW sitzen in Haft. Nun beobachtet der Verfassungsschutz ein Frauen-Netzwerk.

Der Verfassungsschutz in Nordrhein-Westfalen hat ein Netzwerk islamistischer Frauen im Visier. Sie füllen Lücken in der salafistischen Szene, weil viele männliche Führungspersonen in Haft sitzen, sagte Behördenleiter Burkhard Freier der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Das Netzwerk umfasst demnach 40 Frauen.

Es werde von dem Netzwerk aggressiv im Netz geworben und missioniert, sagte Freier. Den Verfassungsschützern zufolge indoktrinieren die Frauen zudem ihre Kinder von klein auf.

Das Drehbuch des Terrors - Wie gefährlich sind Europas Islamisten?

Das "Muslim Gang Book" des sogenannten Islamischen Staates: Nach ZDF-Recherchen ist die Online-Publikation ein Leitfaden durch die terroristischen Attentate der letzten Jahre in Europa geworden.

Videolänge:
3 min
Datum:
von Rainer Fromm

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.