Sie sind hier:

Vergewaltigungsfall Freiburg - Polizei sucht zehnten Verdächtigen

Datum:

Im Freiburger Vergewaltigungsfall wertet das Landeskriminalamt weitere Beweise aus. Die Ermittler sind einem noch unbekannten Verdächtigen auf der Spur.

Eine Straße hinter einem Diskothekenareal in Freiburg. Archivbild
Eine Straße hinter einem Diskothekenareal in Freiburg. Archivbild
Quelle: Patrick Seeger/dpa

Nach der Festnahme eines neunten Verdächtigen im Fall der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung in Freiburg fahndet die Polizei nach einem weiteren Mann. Körperspuren von ihm waren an der Kleidung des Opfers gefunden worden. Im Oktober war eine 18-Jährige in Freiburg nach einem Discobesuch vergewaltigt worden.

Acht Verdächtige waren kurz darauf festgenommen worden, sieben Syrer im Alter von 19 bis 29 Jahren und ein 25-jähriger Deutscher. Letzte Woche wurde ein 18-jähriger Syrer festgesetzt.

Polizei-Kontrolle in Freiburg.

Offensive für mehr Sicherheit - Polizei-Großaktion in Freiburg

Die mutmaßliche Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen hat Freiburg aufgeschreckt. Die Polizei geht jetzt in die Offensive.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.