Sie sind hier:

Vergewaltigungsprozess - Anklage sieht Weinstein als Täter

Datum:

Mit Spannung sind die Auftaktplädoyers im Prozess gegen Harvey Weinstein wegen Vergewaltigung erwartet worden. Die Anklage wirft dem Ex-Filmmogul schwere Verbrechen vor.

Ex-Filmmogul Harvey Weinstein (Mitte) kommt zum Gerichtsgebäude.
Ex-Filmmogul Harvey Weinstein (Mitte) kommt zum Gerichtsgebäude.
Quelle: Richard Drew/AP/dpa

Im Vergewaltigungsprozess gegen den ehemaligen Hollywood-Mogul Harvey Weinstein hat die Staatsanwaltschaft dem Angeklagten schwere Sexualverbrechen vorgeworfen. Beweise würden zeigen, "dass dieser Mann ein Sexualstraftäter und Vergewaltiger ist", sagte Anklägerin Meghan Hast bei ihrem Auftaktplädoyer im Prozess gegen den ehemaligen Filmmogul in New York.

Die Verteidigung von Weinstein hat den mutmaßlichen Opfern widersprüchliche Aussagen vorgeworfen. Bei einer Verurteilung droht ihm lebenslange Haft.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.