Sie sind hier:

Vergiftete Julia Skripal - "Irgendwann nach Russland zurück"

Datum:

Die vergiftete Julia Skripal hat sich in einer Stellungnahme geäußert und gesagt, dass sie irgendwann wieder in ihre Heimat Russland zurück will.

Julia Skripal hat sich nach der Vergiftung öffentlich geäußert.
Julia Skripal hat sich nach der Vergiftung öffentlich geäußert.
Quelle: Dylan Martinez/PA Wire/dpa

Die vor fast drei Monaten vergiftete Julia Skripal hat angekündigt, irgendwann in ihre Heimat Russland zurückkehren zu wollen. Das sagte die 33-Jährige in einer von der Nachrichtenagentur Reuters per Video verbreiteten Stellungnahme. "Ich danke der russischen Botschaft für die Hilfe, die mir angeboten wurde. Zurzeit bin ich aber nicht bereit und willens, das in Anspruch zu nehmen."

Skripal war am 4. März gemeinsam mit ihrem Vater bewusstlos auf einer Parkbank in Salisbury entdeckt worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.