Sie sind hier:

Vergleich nach US-Klage - Fiat Chrysler zahlt Strafe

Datum:

Wegen irreführender Angaben zu Dieselabgasen hatten Anleger Fiat Chrysler verklagt. Der Konzern zahlt nun in einem Vergleich 110 Millionen Dollar.

Das Logo von Fiat Chrysler Automobiles.
Das Logo von Fiat Chrysler Automobiles.
Quelle: Uli Deck/dpa

Fiat Chrysler hat sich im Rechtsstreit mit US-Anlegern auf einen Vergleich geeinigt. Der Autokonzern akzeptiert eine Zahlung von 110 Millionen Dollar, wie aus Gerichtsakten hervorging.

Die Investoren hatten 2015 wegen angeblich irreführender Angaben zu Dieselabgasen und zu Rückrufkosten geklagt. Das Unternehmen wies die Vorwürfe in einer Stellungnahme energisch zurück, zeigte sich aber zufrieden mit der einvernehmlichen Lösung. Das Gericht muss dem Vergleich jedoch noch zustimmen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.