Sie sind hier:

Vergleich zum Vorjahr - Bislang vielerorts weniger Wespen

Datum:

Viele Bürger beobachten weniger Wespen in diesem Sommer. Woran das liegen kann, erklärt eine Biologin.

Ein kleines Wespennest. Symbolbild
Ein kleines Wespennest. Symbolbild
Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Wespen treten in diesem Sommer in vielen Regionen Deutschlands nicht so zahlreich auf wie im Vorjahr. Die Beobachtungen vieler Bürger über ein vergleichsweise geringeres Aufkommen seien nicht von der Hand zu weisen, sagte die Biologin Melanie von Orlow.

Grund zur Sorge sieht die Expertin nicht. Neben dem Wetter im Frühjahr könnten auch Krankheiten eine Rolle spielen. Es sei zudem möglich, dass sich Wespen demnächst noch stärker bemerkbar machen: "Ich denke, da kann noch etwas kommen", sagte sie.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.