ZDFheute

Atomabkommen mit Iran zieht sich

Sie sind hier:

Verhandlungen verlängert - Atomabkommen mit Iran zieht sich

Datum:

Die USA verabschiedeten sich schon 2018 aus dem Atom-Deal mit dem Iran, die europäischen Partner wollen den Vertrag aber retten. Doch die Verhandlungen sind komplex.

Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell. Archivbild
Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell. Archivbild
Quelle: Nicolas Landemard/Le Pictorium Agency via ZUMA/dpa

Die Verhandlungen zur Rettung des Atomabkommens mit dem Iran werden nach Angaben des EU-Außenbeauftragten Josep Borrell verlängert. Es gebe die Übereinkunft aller, "dass wegen der Komplexität der betroffenen Aspekte mehr Zeit gebraucht wird", sagte er.

Das Abkommen von 2015 soll den Iran an der Entwicklung von Atomwaffen hindern, gesteht ihm aber die zivile Nutzung der Kernenergie zu. Nachdem Teheran sich schrittweise von den Auflagen entfernt hatte, starteten die europäischen Vertragsparteien eine Streitschlichtung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.