Sie sind hier:

Spanische Justiz - Terror verherrlicht: Rapper verurteilt

Datum:

Spanien geht gegen Rapper mit ihren oft drastischen, auch den Terror von Islamisten verherrlichenden Texten vor.

Unterstützer des Rappers Josep Miquel Arenas.
Unterstützer des Rappers Josep Miquel Arenas.
Quelle: Stei/Europa Press/dpa

In Spanien ist erneut ein Rapper wegen seiner Lieder zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Der Nationale Gerichtshof in Madrid sprach Pablo Hasel der Verherrlichung des Terrorismus sowie der Verleumdung und der Beleidigung der Krone und der Behörden für schuldig. Der 29-Jährige wurde zu einer Haftstrafe von zwei Jahren verurteilt, wie die Justiz mitteilte.

Erst vor zehn Tagen hatte das Oberste Gericht eine Haftstrafe von dreieinhalb Jahren gegen den Rapper Josep Miquel Arenas bestätigt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.