Sie sind hier:

Verirrter Exot - Toter Mondfisch am Ostseestrand

Datum:

Alle paar Jahre wird in der Ostsee ein Mondfisch entdeckt. Die Überlebenschancen der Exoten in der Ostsee sind schlecht.

Mondfisch
Mondfisch
Quelle: Stefan Sauer/zb/dpa

Ein exotischer Mondfisch von einem halben Meter Durchmesser ist tot am Strand der Ostseeinsel Poel gefunden worden. Der runde Knochenfisch ist ein Irrgast in der Ostsee. Mondfische leben im Atlantik und auch im Mittelmeer.

Seit den 1980er Jahren würden alle zwei bis drei Jahre Exemplare tot gefunden oder lebendig in Fischernetzen in der Ostsee entdeckt. Das sagte der Leiter für Wissenschaft und Forschung im Meeresmuseum Stralsund, Timo Moritz, über den Fund kurz vor Weihnachten durch einen Spaziergänger.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.