Sie sind hier:

Verkauf der HSH Nordbank - Verbindliche Angebote liegen vor

Datum:

Seit Monaten wird über den Verkauf der HSH Nordbank verhandelt. Vor allem für die rund 2000 Beschäftigten sind die Verhandlungen ein Zitterspiel.

Der Verkauf der HSH Nordbank zieht sich hin
Der Verkauf der HSH Nordbank zieht sich hin Quelle: Christian Charisius/dpa

Der geplante Verkauf der HSH Nordbank ist einen weiteren Schritt vorangekommen. Der Verkaufsprozess der Bank werde fortgesetzt, teilten Hamburger Finanzbehörde und schleswig-holsteinisches Finanzministerium mit. Es seien verbindliche Angebote abgegeben worden.

Die HSH Nordbank steht seit Anfang des Jahres zum Verkauf. Bis zum Februar muss ein unterschriftsreifer Kaufvertrag ausverhandelt werden. Sollte der Verkauf scheitern, muss die Bank nach den Auflagen der EU-Kommission abgewickelt werden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.