Sie sind hier:

Verkehrspolitisches Experiment - Autofreie Friedrichstraße

Datum:

Ohne Autos haben Fußgänger ausreichend Platz um auf der Friedrichstraße in Berlin spazieren zu gehen. Das Experiment könnte ein Blick in die Zukunft sein.

Blick auf die Friedrichstraße am Abend. Archivbild
Blick auf die Friedrichstraße am Abend. Archivbild
Quelle: Jörg Carstensen/dpa

Es ist ein verkehrspolitisches Experiment in der Hauptstadt: In Berlin hat sich eine zentrale Einkaufsmeile in eine Fußgängerzone verwandelt. Trotz des ungemütlichen Wetters flanierten Familien mit Kindern mitten auf der Fahrbahn der Friedrichstraße in Mitte.

Das Motto der Aktion, die bis Sonntag dauern sollte, lautet "Friedrich, the Flaneur". Das Experiment könnte Ausgangspunkt sein für weitergehende Lösungen und ein Schritt in Richtung autofreie Stadt und sauberere Luft. Zudem könnte der Handel angekurbelt werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.