Sie sind hier:

Verlängerung nicht geplant - Streik bei Ryanair endet Samstag

Datum:

Bei Ryanair stehen für 24 Stunden viele Maschinen still. Der Streik der in Deutschland stationierten Piloten endet wie angekündigt am frühen Samstagmorgen.

Bei Ryanair bleiben heute viele Maschinen am Boden: Beim irischen Billigflieger läuft der bislang härteste Pilotenstreik in der Geschichte des Unternehmens. Mitten in der Urlaubszeit haben die Piloten in mehreren europäischen Ländern ihre Streikaktionen abgestimmt.

Schwerpunkt ist Deutschland mit 250 abgesagten Flügen. Hier soll der Streik morgen um 02.59 Uhr enden. Eine Verlängerung sei nicht geplant, sagte ein Sprecher der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit in Frankfurt.

Der Billigflieger strich rund 400 Flüge in Deutschland, Schweden, Irland, und Belgien. Schwerpunkt des Streiks ist Deutschland mit 250 gestrichenen Verbindungen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.