Sie sind hier:

Verlagerung nach Asien - Adidas schließt "Speedfactories"

Datum:

Nach wenigen Jahren ist schon wieder Schluss: Adidas schließt seine "Speedfactory" im fränkischen Ansbach. Produziert wird bald an einem anderen Ort.

Produktion in der Speedfactory in Ansbach. Archivbild
Produktion in der Speedfactory in Ansbach. Archivbild
Quelle: Hannah Hlavacek/adidas AG/dpa

Adidas verlagert die erst vor wenigen Jahren gestartete hochautomatisierte Produktion von Turnschuhen aus Deutschland und den USA nach Asien. Die so genannten Speedfactories in Ansbach und in Atlanta würden spätestens im April 2020 geschlossen, teilte Adidas mit.

Im Gegenzug werde die Technologie bei zwei Zulieferbetrieben in Asien eingesetzt. Adidas verband mit dem Projekt die Erwartung, zumindest einen kleinen Teil der Schuhproduktion aus Niedriglohnländern zurück nach Deutschland zu holen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.