Sie sind hier:

Verletzte in Macerata - Schüsse in Italien auf Ausländer

Datum:

Ein Mann hat in Macerata in Mittelitalien Schüsse aus einem Auto abgegeben. Offenbar hatte er es auf Ausländer abgesehen.

Rettungssanitäter versorgen einen Verletzten.
Rettungssanitäter versorgen einen Verletzten. Quelle: ap

Ein bewaffneter Mann hat im italienischen Macerata aus einem Auto geschossen und mehrere Menschen verletzt. Alle Verletzten seien ausländischer Nationalität, teilte die Polizei auf Twitter mit und vermeldete kurz darauf die Festnahme eines Verdächtigen.

Medienberichten zufolge wurden sieben Personen verletzt. Bei dem Verdächtigen handelte es sich laut Nachrichtenagentur Ansa um einen 28-jährigen Italiener. Bei seiner Festnahme habe er keinen Widerstand geleistet.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.