Sie sind hier:

Attacke in Melbourne - Täter mit Psychoproblemen

Datum:

Wieder fährt ein Autofahrer in Melbourne in Pendler und Passanten. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann mit Absicht handelte. Warum, ist noch unklar.

Auto fährt in Australien in Menschenmenge.
Auto fährt in Australien in Menschenmenge. Quelle: Joe Castro/AAP/dpa

Die Auto-Attacke auf Passanten in der australischen Stadt Melbourne ist nach Polizeiangaben von einem Mann mit psychischen Problemen und Drogenvergangenheit verübt worden. "Derzeit haben wir keine Hinweise oder Geheimdiensterkenntnisse, die auf eine Terrorverbindung hindeuten", sagte der Polizeichef des Bundesstaates Victoria, Shane Patton.

14 Menschen wurden verletzt, einige von ihnen schwer, wie die Rettungskräfte mitteilten. Der Fahrer und ein zweiter Verdächtiger wurden festgenommen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.