ZDFheute

Lidl-Aufbackbrezeln zurückgerufen

Sie sind hier:

Verletzungsgefahr beim Verzehr - Lidl-Aufbackbrezeln zurückgerufen

Datum:

Lidl hat vorsorglich Aufbackbrezeln zurückgerufen, in denen Metallteile enthalten sein könnten. Die betroffenen Produkte erkennt man an den Mindesthaltbarkeitsdaten.

Werbetafel einer Lidl-Filiale. Symbolbild
Werbetafel einer Lidl-Filiale. Symbolbild
Quelle: Roland Weihrauch/dpa

Der Discounter Lidl hat Aufbackbrezeln aus dem Verkauf genommen, weil in dem betroffenen Produkt Metallteile enthalten sein könnten. "Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr beim Verzehr sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das Produkt keinesfalls konsumieren", teilte Lidl mit.

Gemeint sind die "Grafschafter 9 Brezeln zum Fertigbacken, 785 g" mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 29.2.2020 und 1.3.2020 des Herstellers IVV GmbH & Co. Kunden, die das Produkt zurückbringen, bekommen den Kaufpreis erstattet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.