Sie sind hier:

Vermutlich Brandstiftung - Verletzte bei Brand in Bergkamen

Datum:

Die Feuerwehr wird wegen eines brennenden Autos alarmiert. Vor Ort entdeckt sie einen Brand in einem Haus. Sieben Menschen werden lebensgefährlich verletzt.

Die Polizei  geht von Brandstiftung aus.
Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Quelle: Ina Fassbender/dpa

Bei einem Brand in einem Haus im nordrhein-westfälischen Bergkamen sind etwa 30 Menschen verletzt worden, sieben von ihnen lebensgefährlich. Einige erlitten schwere Rauchgasvergiftungen, wie ein Feuerwehrsprecher sagte.

Das Feuer war in der Nacht zu Freitag ausgebrochen - die Polizei geht von Brandstiftung aus. Im Flur sollen Reifen gebrannt haben. Die Feuerwehr war zunächst wegen eines brennenden Autos zu dem Haus gerufen worden, entdeckte dann einen weiteren Brandherd im Flur des Gebäudes.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.