Sie sind hier:

Veröffentlichung am Dienstag - Seehofer zeigt "Masterplan Migration"

Datum:

Seit Wochen wird über Seehofers "Masterplan Migration" gestritten, doch was drin steht, weiß offiziell fast niemand. Das soll sich nun ändern.

Horst Seehofer (CSU), Bundesminister für Inneres.
Horst Seehofer (CSU), Bundesminister für Inneres.
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Innenminister Horst Seehofer (CSU) will seinen umstrittenen "Masterplan Migration" am kommenden Dienstag vorstellen. Das teilte das Ministerium mit.

Ein Entwurf des 63-Punkte-Plans war bereits vorab bekannt geworden. Der Maßnahmenkatalog sieht unter anderem Sanktionen vor, wenn Asylbewerber nicht bei der Klärung ihrer Identität mitwirken. Sozialhilfe soll erst nach drei Jahren gezahlt werden. Menschenrechtsgruppen und die SPD hatten einige der vorgeschlagenen Maßnahmen kritisiert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.