Sie sind hier:

Versorgung am Wochenende - Krankenkassen für besseres Angebot

Datum:

Künftig sollen Patienten telefonisch von vorneherein zum passenden Arzt geleitet werden. Die Krankenkassen sehen noch weiteren Handlungsbedarf.

Viele Notaufnahmen in Deutschland sind überlastet. Symbol
Viele Notaufnahmen in Deutschland sind überlastet. Symbol Quelle: Marijan Murat/dpa

Patienten mit akuten Beschwerden sollen sich künftig per Telefon zum richtigen Arzt oder in eine Notaufnahme dirigieren lassen. Der Spitzenverband der Krankenkassen ist nicht gegen den Telefon-Service.

GKV-Spitzenverband-Sprecher Florian Lanz sagte aber, die Versorgungssituation lasse sich nicht per Telefon ändern, sondern durch ein geändertes Leistungsangebot. Dazu gehörten mehr Sprechstunden, eine bessere Erreichbarkeit am Abend und am Samstag sowie die Stärkung der Terminservicestellen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.