ZDFheute

München-Berlin in 4,5 Stunden

Sie sind hier:

Verspätung durch Umleitung - München-Berlin in 4,5 Stunden

Datum:

Eine halbe Stunde länger kann sich manchmal ewig anfühlen. Zumindest sind die Bahnreisenden zwischen München und Berlin vorbereitet: Die Bahn kündigt eine längere Fahrtzeit an.

Ein ICE verlässt den Hauptbahnhof in Mainz. Symbolbild
Ein ICE verlässt den Hauptbahnhof in Mainz. Symbolbild
Quelle: Fredrik von Erichsen/dpa

Bahnreisende zwischen München und Berlin müssen demnächst etwas mehr Zeit einplanen. Vom 20. Mai bis zum 7. Juni dauert die Fahrt etwa eine halbe Stunde länger, weil zwischen Berlin und Leipzig/Halle Schienen erneuert werden, wie die Bahn mitteilte. Am Berliner Stadtrand werde zudem an Lärmschutzwänden und Weichen gearbeitet.

Da die Züge zwischen Berlin und Leipzig umgeleitet werden, dauert die schnellste Verbindung auf der Strecke zwischen München und Berlin dann etwa viereinhalb Stunden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.