Sie sind hier:

Verstöße mit E-Tretrollern - Scheuer für härteres Durchgreifen

Datum:

Seit gut einem Monat sind Elektro-Tretroller zugelassen. Viele halten sich nicht an die Regeln. CSU-Verkehrsminister Scheuer sieht die Städte und Kommunen in der Pflicht.

Ein Polizist in Berlin kontrolliert Jugendliche mit E-Scootern.
Ein Polizist in Berlin kontrolliert Jugendliche mit E-Scootern.
Quelle: Paul Zinken/dpa

Angesichts zunehmender Meldungen über Unfälle mit Elektro-Tretrollern und über alkoholisierte Fahrer ruft Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) zu härterem Durchgreifen auf.

In einem Brief an den Präsidenten des Deutschen Städtetags, den Leipziger OB Burkhard Jung (SPD), bittet er die Städte und Kommunen, die Möglichkeiten der Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung "für eine sichere und sachgemäße Nutzung in vollem Rahmen auszuschöpfen". Das berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

E-Tretroller können wohl frühestens im Juli starten.

Elektrische Tretroller - E-Scooter kommen - das ist zu beachten

E-Tretroller können in Deutschland an den Start gehen. Bis sie tatsächlich im Straßenbild auftauchen, dürfte es noch etwas dauern. Was beim Fahren zu beachten ist - ein Überblick.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.