ZDFheute

Mann ertrinkt in Fischteich

Sie sind hier:

Versuchte Hunderettung - Mann ertrinkt in Fischteich

Datum:

Den Versuch, seinen Hund zu retten, bezahlte ein Mann in der Lüneburger Heide mit dem Leben.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Symbolbild
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Symbolbild
Quelle: Friso Gentsch/dpa

Ein 40-jähriger Mann ist bei dem Versuch, seinen Hund aus einem Fischteich zu retten, im niedersächsischen Lopau ertrunken. Der Mann konnte sich wegen der eisigen Temperaturen am Silvesternachmittag nicht über Wasser halten, wie die Polizei nach dem Unglück in der Lüneburger Heide mitteilte.

Eine Frau habe den 40-Jährigen noch ans Ufer geholt, die Wiederbelebungsversuche von Ersthelfern blieben allerdings ohne Erfolg. Der Hund überstand den Vorfall unbeschadet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.